Blech und Bleiwarenfabrik 

J&G Winiwarter

Die Fabrik, nahe am Wiener Neustädter Kanal in Guntramsdorf gelegen, stellte seit 1857 vor allem gewellte Eisenblechdächer her. An die hundert Spengler, Schmiede, Schlosser, Dreher und Tischler waren in der Fabrik zu ihrer Blütezeit beschäftigt. 1922 wurde der Betrieb eingestellt. Zwei weitere Versuche mit Sanitärartikeln und Metallwaren in jüngerer Zeit waren nicht von nachhaltigem Erfolg begleitet. Dieser Tage ist dieses alte Werk bereits weitestgehend verschwunden. Erwin Feierfeil war ungewollt Zeuge eines Teilabrisses während seiner Fotostrecke geworden.